Hänge WC

Der Markt für Hänge WCs hat sich inzwischen von einer ehemaligen Nische, zu dem Verkaufsschlager der Sanitärgeschäfte entwickelt. Die Auswahl an Marken, Formen und Varianten ist gigantisch; für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel kann man das passende Hänge WC finden.

Was ist ein Hänge WC

Ein Hänge WC ist ein WC, das an der Wand montiert wird. Es besteht im Gegensatz zum Stand-WC keinerlei Bodenkontakt. In der Regel wird das Hänge WC an einem Vorwandelement befestigt. Hinter diesem Element befinden sich sowohl zu Zu- und Abläufe als auch der Spülkasten.
Erfahren Sie mehr über Wand WCs

Vorteile eines Hänge WCs

Ein Hänge WC ist die sauberste Lösung im Badezimmer. Der Badeboden lässt sich leicht Reinigen, da keine Ecken oder Hindernisse umputzt werden müssen, schwer erreichbare Stellen gehören der Vergangenheit an.
Zudem entspricht ein Hänge WC dem Zeitgeist, es sieht luftig und modern aus.

Innenform: Flach- vs Tiefspüler

Inzwischen werden im privaten Bereich eigentlich nur noch Tiefspül Hänge WCs verbaut. Bei diesen fällt das Geschäft direkt in ein mit Wasser gefüllten Siphon. Vorteil dieser Variante ist, dass Gerüche minimiert werden können. Nachteilig wirkt sich aus, dass es ab und an zu Spritzern kommen kann.
Im Gegensatz dazu sind Flachspül Hänge WCs vorzugsweise in Kliniken und bei Ärzten im Einsatz, hier kann bei Bedarf eine Stuhlprobe entnommen werden.
Preislich unterscheiden sich beide Varianten kaum.

Zusätzliche Features eines Hänge WC

Ein Hänge WC kann wie jedes andere WC eine Menge an zusätzlichem Komfort beinhalten. Zu den beliebtesten Erweiterungen zählen Dinge wie Hygienedusche, Sitzheizung, Föhn oder Nachtlicht.
Aber auch exotische Funktionen, die meist aus dem japanischen Raum zu uns kommen, wie Wasserfallgeräusche, integrierte Steuerung für Heizung und Klimaanlage, automatischer Deckelöffner, Geruchsabsaugung und vieles mehr stehen zur Auswahl.
Die Bedienung ist meist in den Toilettendeckel integriert. Falls ein solcher Toilettendeckel ausgetauscht werden muss, kommt man nicht darum den gleichen vom Hersteller des Hänge WCs zu kaufen.

Optimale Höhe eines Hänge WC

Die Höhe eines Hänge WCs ist zu einem gewissen Grad variabel. So können sehr große oder behinderte Menschen das Hänge WC auf einer für sie angenehmen Höhe montieren.
Herkömmliche Toiletten haben eine Sitzhöhe von circa 40 cm. Für Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind variiert die Höhe zwischen 50 und 55 cm.

Spülrandloses Hänge WC

Spülrandlose Hänge WCs sind im Trend. Sie sehen schick aus und lassen sich deutlich leichter reinigen als WCs mit Spülrand.
Bei einem spülrandlosen Hänge WC wird das Wasser mit Druck von hinten über die Fläche verteilt.
Ein großer Vorteil ist die Hygiene, der Spülrand ist bei herkömmlichen WCs eine Angriffsfläche für Viren und Bakterien.
Nachteilig wirkt sich der erhöhte Kaufpreis aus, dieser kann teilweise durch die Einsparung an Reinigungsmittel und Zeit zum Reinigen wieder aufgewogen werden. Der Aufpreis beträgt zwischen 50 und 100€
Natürlich muss der Wasserdruck des spülrandlosen Hänge WCs richtig eingestellt werden, sonst kann es zu unangenehmen Wasserspritzern über die Kloschüssel kommen.
So ist es nicht verwunderlich, dass gerade in Krankenhäusern Hänge WCs ohne Spülrand weit verbreitet sind.

Betätigungsplatten für ein Hänge WC

Die Betätigungsplatten bzw. Druckknöpfe sind bei einem Hänge WC normalerweise in die Wand eingelassen. Dies hat den Vorteil, dass kein klobiger Kasten ins Bad hineinragt, sondern sich unauffällig ins Gesamtbild einfügt.
Die Funktionsweise der Tasten variiert, so gibt es Modelle mit Spartasten für das kleine Geschäft, aber auch Modelle mit Stopptasten. Ist das Hänge WC mit einer Stoptaste ausgestattet, kann jeder selbst die verwendete Wassermenge bestimmen.
Die Platten selbst sind in runden, ovalen oder eckigen Formen am Markt erhältlich. Auch bei der Designwahl sind dem interessierten Käufer viele Möglichkeiten geboten. So gibt es Taster in allen Farben und Materialien, Chrom und Glas zählen hier zu den hochwertigeren.

Umrüsten von Stand auf Wand oder Hänge WC

Falls Sie eine Stand WC mit Wandabgang besitzen, ist dieses normalerweise problemlos umrüstbar. Ein Vorwandelement wird einfach an die Wand gesetzt, der Platzbedarf hierfür ist nur minimal höher.
Bei Stand WCs mit Bodenabgang ist der Aufwand schon deutlich höher. Hier kann man z.B. mit einem Verspringbogen, einem stark gebogenem Rohr arbeiten. Diese wird entweder versenkt oder durch eine leichte Erhöhung z.B. mit einem Podest versteckt.
Im schlimmsten Fall muss der Boden aufgeschlagen werden und ein Verspringrohr im Boden versenkt und einzementiert werden.

Farbwahl und passende Waschbecken

Achten Sie bei der Wahl Ihres Hänge WCs auf die zum Waschbecken passende Farbe. Fast alle Hersteller bieten ihre Waren in unterschiedlichen Farbtönen an. Mit dem zeitlosen Klassiker weiß, kann man eigentlich nicht viel falsch machen.